So funktioniert die Padel Liga

Gruppeneinteilung

Eine Gruppe besteht aus vier Spielern, die alle möglichen Kombinationen (drei Matches) innerhalb eines Spieltages (drei Wochen) spielen müssen.

Zum Start der Padel Liga werden die Gruppen leistungsgerecht eingeteilt um den Spielspaß der gesamten Gruppe sicherzustellen. Nach dem ersten Spieltag (drei Wochen) sortieren sich die Spielstärken in den Gruppen durch Auf- und Abstieg automatisch, da der erstplatzierte je Gruppe in die nächst höhere Gruppe aufsteigt und der letztplatzierte dementsprechend absteigt.

Teilnehmer die während der laufenden Saison einsteigen möchten, können zu Beginn eines neuen Spieltages in einer neuen Gruppe loslegen, sobald sie aus vier Mitgliedern besteht!

Aktive Teilnahme

Damit die Liga funktionieren kann und alle Spaß haben, müssen alle Spieler aktiv teilnehmen. Das bedeutet, dass schnellstmöglich in den neuen Gruppen Spieltermine gefunden werden sollen. Falls ein/e Spieler/in zu einem vorgeschlagenen Termin nicht kann, muss sie/er ein neuen Termin mit Datum und Uhrzeit vorschlagen. Kommt es nicht zur Terminfindung müssen Ersatzspieler gesucht werden. Spieler/innen die nicht aktiv teilnehmen werden von der Liga ausgeschlossen.

Organisation der Matches

Die Matches werden von den Liga-Spielern selbständig in der jeweiligen Liga-Gruppe zunächst über WhatsApp und in Kürze über unsere Webseite organisiert. Wenn ihr in der Gruppe nur zwei Termine in einem Monat finden solltet, macht es Sinn zwei Matches an einem Tag zu machen. Ihr könnt aber natürlich auch alle drei Matches an einem Tag absolvieren.

Für die sofortige Gründung der neuen Whatsapgruppen für den nächsten Spieltag ist immer der Gruppenerste der jeweiligen Gruppe verantwortlich.

Matchdauer

Gespielt werden in der Regel zwei Gewinnsätze, wobei je Spieltag Abweichungen innerhalb einer Gruppe möglich sind (Langer Satz bis 9 etc.). Wichtig ist nur, dass alle drei Matches eines Spieltages im identischen Modus stattfinden.

Eintragen der Ergbenisse

Die Ergebnisse müssen die Spieler selber online in ihrer Liga-Gruppe (Login auf https://padel-espelkamp.com/login) eintragen. Bitte kontrolliert eure Eintragung direkt.

Auf- und Abstieg

Nach drei Wochen steigt der erste der Gruppe auf und der letzte ab. Die beiden Spieler auf Platz zwei und drei bleiben in der Gruppe und bekommen von "oben und unten" jeweils einen neuen Spieler dazu. In der ersten Gruppe gibt es nur einen Absteiger und in der letzten Gruppe nur einen Aufsteiger.

Ersatzspieler

Kann einer der Spieler nicht antreten, so muss er einen anderen Spieler aus einer niedrigeren Liga-Gruppe um Aushilfe bitten. Ebenfalls dürfen Spieler aushelfen, die nicht an der Espelkamp Padel Liga teilnehmen, wenn alle anderen aus der Liga-Gruppe damit einverstanden sind. Aushilfsspieler zählen bei der Wertung 1:1 für den Spieler den sie vertreten.

So meldest du dich für die Liga an

Registriere dich auf https://padel-espelkamp.com/register und erhalte nach Deiner Anmeldung weitere Infos zum Ablauf. Natürlich ist das Angebot kostenfrei.

Für nachträgliche Anmeldungen während der Liga: Suche einfach drei Mitspieler, sodass Ihr Euch mit einer neuen Gruppe anmelden könnt. Frag uns, falls Dir niemand einfällt!